Die K-Bewegung, die interne Ausbildung der Kavallerie

Die K-Bewegung ist unsere interne Schule. Sie führt unsere Methoden für die von uns durchgeführten Missionen, unsere Verfahren für die Werkzeuge, unsere Tipps zur Produktivitätssteigerung und unser Ausbildungsprogramm zusammen. Die K-Bewegung wird jeden Tag bereichert und aktualisiert. Ein interner Newsletter ermöglicht es unserem Team bei Kavalier.e.s, sich über neue HR-Gesetze, Updates der von uns verwendeten Software und die Tipps der Woche zur Produktivitätssteigerung auf dem Laufenden zu halten.


Die K-Bewegung: Aus- und Weiterbildung

Warum ist unser Team von Kavalieren so produktiv?

Bei der Kavallerie werden neue Kavallerie-Reiter nach ihrer Ankunft 1 Monat lang ausgebildet. Unser Ausbildungsprogramm kombiniert sowohl Theorie als auch Praxis mit Übungen in Form von Fallstudien und Slots zu zweit mit einem erfahrenen Kavalier.



Unsere Kavaliere lernen Methoden nach Art des Einsatzes, um so produktiv wie möglich zu sein. Zum Beispiel haben wir für eine Wiederherstellungsmission spezielle Wiederherstellungspläne, um so effizient wie möglich zu sein. Ziel ist es, ein Maximum an Aufgaben mit gut etablierten Prozessen durchführen zu können.

Darüber hinaus lernt unser Team, die Software zu beherrschen, die von den besten Startups am häufigsten verwendet wird. Im ersten Monat werden den Neuankömmlingen nicht weniger als 50 Werkzeuge beigebracht.

Sie haben es verstanden, das Kavallerie-Team bietet Ihnen dank der von jedem Kavalier erworbenen Ausbildung Expertise in Finanz- und Personalfragen. Organisation und Prozesse sind das Herz der K-Bewegung.

Wann hört das Training auf?

Niemals! In der Kavallerie fordern wir uns jeden Tag heraus, uns zu verbessern.

Wir rekrutieren Menschen, die mit den Werten, die wir verbreiten, übereinstimmen: Wissensaustausch, gegenseitige Hilfe und der Wunsch, kontinuierlich zu lernen.

Dazu organisieren wir jede Woche Workshops mit konkreten Fällen, in denen wir glauben, noch effektiver sein zu können, damit wir Lösungen finden, um Zeit zu sparen.

Zwei- bis dreimal im Monat rufen wir Dienstleister hinzu, um die Ausbildung aller unserer Kavaliere abzuschließen.

Unser Support-Team ist auf der Suche nach neuen Tools auf dem Markt. Nachdem wir sie getestet haben, verweisen wir auf die beste Software, um sie zu beherrschen, wenn wir sie bei neuen Kunden einsetzen oder bei unseren Kunden nach deren Bedürfnissen installieren müssen.

In diesem Rahmen erneuert und verbessert unser Team von Kavalieren seine Fähigkeiten, um für all Ihre Verwaltungsaufgaben effizient zu sein.

Die Vorteile der K-Bewegung für Sie:

Einfache, schnelle und effiziente Inbetriebnahme

Sie legen den Umfang der Missionen fest, Sie geben uns die Fristen vor, und wir kümmern uns um den Rest.

Wir haben eine asynchrone Arbeitsweise gewählt, um schneller arbeiten zu können und unnötige Rundreisen zu vermeiden. Wir müssen Sie nicht ständig darum bitten, uns zu sagen, wo wir anfangen sollen.


Der Start erfolgt sofort bei der Kavallerie. Rufen Sie uns an, und die roten Jacken werden am nächsten Tag bei Ihnen zu Hause ankommen!

Dank unserer Erfahrung treffen wir mit unseren Kunden auf ähnliche Situationen, und wir wissen daher, wie wir die von uns identifizierten Prioritäten effektiv verwalten können.

Für die Nachbereitung stellen wir Ihnen mit Ihrer To do-Liste einen Echtzeitbericht zur Verfügung.

Am Ende des ersten Monats führen wir eine Nachbesprechung mit Ihnen durch, um Verbesserungsmöglichkeiten in Ihren Prozessen vorzuschlagen. Im Allgemeinen nutzen wir die Gelegenheit, Tools zu installieren und stellen sicher, dass Ihr Wachstum nicht durch Ihre Verwaltung gebremst wird.

Wir sind ohne Unterbrechung einsatzbereit

Wenn Sie sich an die Kavallerie wenden, haben Sie einen Kavalier-Referenten, der Ihr privilegierter Gesprächspartner sein wird, und unser gesamtes Team, das das ganze Jahr über ohne Unterbrechung an Ihren Themen arbeitet. Jeder ist in der Lage, bei Ihnen vor Ort einzugreifen, ohne dass eine Anpassungsphase oder eine spezifische Ausbildung für Sie erforderlich ist.

Bei unseren ersten Interventionen ist dazu ein Mitglied unseres Unterstützungsteams anwesend. Das Ziel ist ein zweifaches:

  • Dokumentieren Sie Ihre Prozesse ;
  • Denken Sie über die Automatisierung bestimmter Aktionen nach und schlagen Sie sie Ihnen am Ende des ersten Interventionsmonats vor.

Schließlich haben wir ein Warnsystem entwickelt, um mit den Notfällen unserer Kunden umgehen zu können. Auch wenn der Kavalier nicht für Sie arbeitet, sind wir reaktiv und können Ihnen sehr schnell eine Antwort geben.

Sie profitieren von der Erfahrung des gesamten Kavallerieteams.

Neben der ganzjährigen Ausbildung in unseren Werkstätten und dem Einsatz von Dienstleistern arbeiten unsere Kavaliere jeden Monat in Dutzenden von verschiedenen Einsätzen.

Dies ermöglicht es ihnen, die neuen Fälle, mit denen sie möglicherweise konfrontiert werden, besser zu verstehen und sie mit anderen Teammitgliedern zu teilen.



Wir analysieren all diese Fälle, denen wir begegnen, und teilen unsere Erfahrungen mit dem Team.

Auf diese Weise haben wir Fachkenntnisse in administrativen und finanziellen Missionen (Inkasso, Rechnungsstellung, Rechnungseinzug, Lieferantenzahlungen), im Personalwesen und im Büroleben entwickelt.

Sie profitieren von den Erfahrungen eines Teams, nicht nur einer Person.


Worauf warten Sie also, um Zeit zu sparen und ein produktiveres Verwaltungsmanagement zu haben?